„Mit dem Taxi durch die Welt der Mathematik“ | Modul 1: Rechenschwierigkeiten erkennen und fördern

„Mit dem Taxi durch die Welt der Mathematik“ | Modul 1: Rechenschwierigkeiten erkennen und fördern

am 17. Juni 2024 von 15:00 - 18:00 Uhr als Online-Seminar


Der Umgang mit Heterogenität und der Anspruch auf individuelle Förderung stellen Lehrkräfte aller Schulformen tagtäglich vor enormen Herausforderungen. Bezogen auf den Mathematikunterricht bedeutet dies, frühzeitig Kinder und Jugendliche mit (besonderen) Schwierigkeiten beim Rechnen zu erkennen, deren Lernstände zu erfassen und eine individuelle Passung zwischen dem Können und den schulischen Anforderungen herzustellen.

Die zweiteilige Veranstaltung „Mit dem Taxi durch die Welt der Mathematik“ zielt darauf ab, Schülerinnen und Schüler mit Rechenschwierigkeiten zu erkennen und ausgehend von einem ganzheitlichen Ansatz die diagnostischen Kompetenzen der Teilnehmenden zu stärken, Möglichkeiten der Förderung aufzuzeigen und Netzwerkarbeit als Ressource zu nutzen.

Inhalte Modul 1:

  • Heterogenität im Mathematikunterricht aus Sicht der aktuellen Forschung
  • Symptome, Ursachen und Folgen bei Rechenschwierigkeiten
  • Diagnostik von Rechenschwierigkeiten
  • Gestaltung von adaptivem Unterricht und Möglichkeiten der individuellen Förderung
  • Netzwerkarbeit als Ressource
  • Praktische Beispiele

Zielgruppe:

Lehrkräfte und pädagogisches Personal an allgemein- und berufsbildenden Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft sowie an Schulen des zweiten Bildungsweges

Referentinnen:

Dr. Heike Rosenberger | Professur für inklusive Unterrichtsforschung mit Schwerpunkt Lernen | Universität Erfurt

Andrea Schuchort | Lerntherapeutin

Hinweise:

Aus technischen Gründen müssen Sie sich für jedes Modul separat anmelden. Mit dieser Anmeldung registrieren Sie sich nur für die erste Veranstaltung „Mit dem Taxi durch die Welt der Mathematik | Modul 1: Rechenschwierigkeiten erkennen und fördern“.

Diese Veranstaltung wird ergänzt durch jeweils eine Veranstaltung mit praktischen Beispielen für die Primar- und Sekundarstufe. Die Veranstaltungen finden im August statt und werden im Juli ausgeschrieben.

Nutzen Sie ausschließlich die Anmeldung über den Link auf der LSJ-Akademie und geben Sie dabei eine korrekte E-Mail-Adresse an, auf die Sie selbst Zugriff haben. Nutzen Sie bitte keine E-Mail-Adresse aus dem Schulportal, da wir keinen Zugang haben und Ihnen nicht antworten können.

Termin

17. Juni 2024
15:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Diese Veranstaltung bieten wir als Online-Seminar an.

Als Konferenz­tool wird BigBlueButton genutzt. Die Teil­neh­menden soll­ten über eine Kamera und ein Mikro­fon verfügen. Der Veran­stal­tungs­link wird ca. ein Tag vor Veran­stal­tungs­beginn an die ange­ge­bene E-Mail Adresse versandt.

Ansprechpartnerin

Bei Fragen zu Veranstaltung oder Buchung wenden Sie sich bitte an

Cornelia Schuricht
0351 / 895 11 42

Anmeldung

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht. Sie können sich auf die Warteliste setzen lassen und werden dann automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn ein Platz frei wird.

Für Veranstaltungen für Inklusionsassistentinnen und Inklusionsassistenten im Förder­vorhaben „Inklusionsassistent“ Sachsen (SIA) versichern Sie hiermit, dass Sie Inklusions­assistentin/Inklusions­assistent im Vor­habens­bereich Inklusions­assistent sind, wenn Sie sich auf die Warteliste setzen lassen.


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie den freigewordenen Platz innerhalb von 24 Stunden nach Benachrichtigung buchen müssen. Danach vergibt das System den Platz automatisch an die nächste Person in der Warteliste.

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 13.06.2024.

Buchungsbestätigung

Sollten Sie nach Anmel­dung keine auto­ma­tische Buchungs­be­stä­tigung erhalten, kontak­tieren Sie uns bitte.

Hinweis

Die Veranstaltung ist für Sie kosten­frei. Für uns bedeutet sie einen nicht uner­heb­lichen Auf­wand an Organi­sation und Kosten. Soll­ten Sie ver­hindert sein, melden Sie sich bitte recht­zeitig ab. Damit ermög­lichen Sie weiteren Interes­senten, die auf einer Warte­liste stehen, die Teil­nahme. Vielen Dank!