SIA: Lesen systematisch fördern | Modul 3: Diagnostik von Lesefähigkeiten

SIA: Lesen systematisch fördern | Modul 3: Diagnostik von Lesefähigkeiten

am 04.04.2023 von 16:00 – 18:00 Uhr als Online-Seminar


Veranstaltungsreihe „Lesen systematisch fördern”

Mit dieser Veranstaltungsreihe möchten wir Ihnen Grundlagen, sowie Diagnostik- und Fördermöglichkeiten zum Thema „Lesen systematisch fördern“ vermitteln. Im Rahmen von drei virtuellen Veranstaltungen werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur systematischen Förderung der Lesekompetenz und Lesemotivation vorgestellt. Anhand der einzelnen Teilprozesse des Lesen Lernens werden unterschiedliche Diagnostikverfahren betrachtet und deren Einsatz in der Praxis näher beleuchtet.

Lesen ist ein integraler Bestandteil des alltäglichen Lebens. Gelesen wird stetig – bewusst und unbewusst: Bücher, E-Mails, Artikel in Zeitungen oder Zeitschriften, Straßenschilder und vieles mehr. Eine gut ausgebildete Lesekompetenz ist das Fundament für ein gelingendes Leben, für gesellschaftliche Partizipation und für schulischen und beruflichen Erfolg.

Nicht erst infolge der Auswirkungen der Corona-Pandemie gibt es eine nicht zu unterschätzende Anzahl von Kindern, die große Schwierigkeiten beim Lesen haben. Diese Schülerinnen und Schüler brauchen zusätzliche Förderangebote, um grundlegende Lesefertigkeiten zu trainieren und Freude am Lesen zu entwickeln.

Referentin:

Dr. phil. Heidi Nenoff | Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Leipzig | Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS)

Ziele Modul 3:

  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben unterschiedliche Testverfahren kennengelernt.
  • Sie haben gelernt, wie diese gezielt und sinnvoll eingesetzt werden können.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben gelernt, anhand der Teilprozesse des Lesens individuelle Probleme beim Lesen zu erkennen und diese gezielt zu fördern.

Inhalte Modul 3:

  • Vorstellung verschiedener Diagnostikverfahren
  • Erkennen von Leseproblemen
  • Förderung der Lesefähigkeiten

Zielgruppe:

Inklusionsassistentinnen und Inklusionsassistenten aller Schularten (Einsatz nach Förderrichtlinie „Individuelle Förderung”)

Hinweis:

Aus technischen Gründen müssen Sie sich für jedes Modul separat anmelden. Mit dieser Anmeldung hier registrieren Sie sich nur für die Veranstaltung „Lesen systematisch fördern | Modul 3: Diagnostik von Lesefähigkeiten”.

 

Termin

04.04.2023
16:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Diese Veranstaltung bieten wir als Online-Seminar an.

Als Konferenz­tool wird BigBlueButton genutzt. Die Teil­neh­menden soll­ten über eine Kamera und ein Mikro­fon verfügen. Der Veran­stal­tungs­link wird ca. ein Tag vor Veran­stal­tungs­beginn an die ange­ge­bene E-Mail Adresse versandt.

Ansprechpartnerin

Bei Fragen zu Veranstaltung oder Buchung wenden Sie sich bitte an

Jana Nittmann
0351 / 27 809 411

Anmeldung

Veranstaltung

Ticket-Typ Plätze
Lesen systematisch fördern | Modul 3: Diagnostik von Lesefähigkeiten
04.04.2023 von 16:00 – 18:00 Uhr

Anmeldung

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 03.04.2023.

Buchungsbestätigung

Sollten Sie nach Anmel­dung keine auto­ma­tische Buchungs­be­stä­tigung erhalten, kontak­tieren Sie uns bitte.

Hinweis

Die Veranstaltung ist für Sie kosten­frei. Für uns bedeutet sie einen nicht uner­heb­lichen Auf­wand an Organi­sation und Kosten. Soll­ten Sie ver­hindert sein, melden Sie sich bitte recht­zeitig ab. Damit ermög­lichen Sie weiteren Interes­senten, die auf einer Warte­liste stehen, die Teil­nahme. Vielen Dank!