SIA: Pädagogischer Umgang mit Beeinträchtigungen des Verhaltens von Kindern und Jugendlichen in der Schule | Vertiefungsseminar Modul 3

SIA: Pädagogischer Umgang mit Beeinträchtigungen des Verhaltens von Kindern und Jugendlichen in der Schule | Vertiefungsseminar Modul 3

am 06.06.2023 von 10:00 – 16:00 Uhr in Leipzig


Veranstaltungsreihe „Pädagogischer Umgang mit Beeinträchtigungen des Verhaltens von Kindern und Jugendlichen in der Schule”

Mit dieser Veranstaltungsreihe möchten wir Ihnen Grundlagen zum Thema „Pädagogischer Umgang mit Beeinträchtigungen des Verhaltens von Kindern und Jugendlichen im Kontext Schule” vermitteln. In drei virtuellen Modulen werden neben Verhaltensstörungen, ihrer Prävalenz und Entwicklung auch unterschiedliche Erscheinungsformen sowie Förderstrukturen im Hinblick auf die Beziehungsgestaltung bei Verhaltensproblemen näher beleuchtet. Ergänzend zu jedem virtuellen Modul findet für einen kleineren Teilnehmerkreis ein Vertiefungsseminar in Präsenz statt.

In diesem Vertiefungsseminar zum Modul 3 „Fördermaßnahmen und -programme im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung” werden die Inhalte aus der virtuellen Veranstaltung anhand von Praxisbeispielen detailliert betrachtet und gemeinsam diskutiert. Der fachliche (Erfahrungs-)Austausch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Fachkenntnisse zu erweitern, Ihr eigenes Handeln zu reflektieren und neue Impulse für die Praxis zu gewinnen.

Referent:

Prof. Dr. Heinrich Ricking | Professur: „Emotionale und soziale Entwicklung unter Berücksichtigung sonderpädagogischer Förderung und inklusiver Kontexte“ | Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig

Ziele:

  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die inhaltlichen Schwerpunktthemen aus der virtuellen Veranstaltung zum Modul 3 vertieft.
  • Sie haben verschiedene Fördermaßnahmen und Förderprogramme kennengelernt und können diese in praktischen Kontexten einsetzten.

Inhalte:

  • Vorstellung verschiedener Förderstrukturen und Fördermaßnahmen
  • Auseinandersetzung und Arbeit an Praxisbeispielen

Zielgruppe:

Inklusionsassistentinnen und Inklusionsassistenten an sächsischen Grundschulen, Oberschulen, Gymnasien und Schulen mit dem Förderschwerpunkt Lernen (Einsatz nach Förderrichtlinie „Individuelle Förderung”), die vorab an der virtuellen Veranstaltung „Pädagogischer Umgang mit Beeinträchtigungen des Verhaltens von Kindern und Jugendlichen in der Schule | Modul 3 „Förderstrukturen” am 22.05.2023 teilgenommen haben.

Hinweise:

| Das Vertiefungsseminar ist eine weiterführende Veranstaltung und baut auf den Inhalten der virtuellen Veranstaltung zum Modul 3 „Förderstrukturen” auf. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie die vorangegangene virtuelle Veranstaltung besucht haben.

| Aus technischen Gründen müssen Sie sich für jede Vertiefungsveranstaltung separat anmelden. Mit dieser Anmeldung hier registrieren Sie sich nur für das erste Vertiefungsseminar zum Modul 3.

| Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten der Universität Leipzig statt. Eine genaue Raumnummer wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Termin

06.06.2023
10:00 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Erziehungswissenschaftliche Fakultät der Universität Leipzig
Marschner Str. 29e
04109 Leipzig
Lade Karte ...

Ansprechpartnerin

Bei Fragen zu Veranstaltung oder Buchung wenden Sie sich bitte an

Jana Nittmann
0351 / 27 809 411

Anmeldung

Veranstaltung

Ticket-Typ Plätze
SIA: Pädagogischer Umgang mit Beeinträchtigungen des Verhaltens von Kindern und Jugendlichen in der Schule | Vertiefungsveranstaltung Modul 3
06.06.2023 von 10:00 - 16::00 Uhr

Anmeldung

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist der 30.05.2023.

Buchungsbestätigung

Sollten Sie nach Anmel­dung keine auto­ma­tische Buchungs­be­stä­tigung erhalten, kontak­tieren Sie uns bitte.

Hinweis

Die Veranstaltung ist für Sie kosten­frei. Für uns bedeutet sie einen nicht uner­heb­lichen Auf­wand an Organi­sation und Kosten. Soll­ten Sie ver­hindert sein, melden Sie sich bitte recht­zeitig ab. Damit ermög­lichen Sie weiteren Interes­senten, die auf einer Warte­liste stehen, die Teil­nahme. Vielen Dank!