Du Opfer! Mutig gegen Mobbing in Schule und Hort (Regionaler Zirkel Herbst 2022, Region Leipzig, EXTP00028)

Du Opfer! Mutig gegen Mobbing in Schule und Hort (Regionaler Zirkel Herbst 2022, Region Leipzig, EXTP00028)

Veranstaltung auf Anfrage


Handlungsmöglichkeiten und Wissen zum Thema Mobbing in Schule und Hort

Mobbing kommt nahezu an jeder Schule in unterschiedlicher Ausprägung vor. Verbale Grenzüberschreitungen, Ausgrenzung, Drohungen, Cybermobbing, Erpressungen oder körperliche Gewaltanwendungen zerstören nicht nur den Selbstwert und das Selbstbewusstsein der Betroffenen, sondern auch die Grundlagen des Zusammenlebens und -lernens, sie stellen auch den Lernerfolg in Frage. Deshalb ist es wichtig, dass pädagogische Fachkräfte Möglichkeiten der Prävention kennen, Mobbing im Schulalltag erkennen und adäquat intervenieren können.

Ziel

Ziel dieses Regionalen Zirkels ist es, Sie in Ihrer gewaltpräventiven Arbeit zu unterstützen sowie Unsicherheiten bezüglich der Thematik auzuräumen und Ihnen Fach- und Methodenkompetenz an die Hand zu geben.

Inhalte

  • Wie und wo äußert sich Mobbing? Sensibilisierung für das Thema Mobbing in Schule und Hort?
  • Intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen Mobbingformen, Zivilcourage sowie der Gewaltvermeidung
  • Was tun wenn? Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit Mobbingsituationen
  • Umsetzung im Arbeitsalltag: Methoden, Strategien und Arbeitshilfen der Gewaltprävention in Schule und Hort
  • Informationen zu Hilfsangeboten, Fragerunde

Referentinnen

Referentinnen der Fachstelle Gewaltprävention Nordsachsen

Sie haben Interesse? Wir laden Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten und Erzieherinnen und Erzieher aus dem Hort herzlich zu unseren Veranstaltungen ein!

Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter können nur an der Fortbildung teilnehmen, wenn die Plätze nicht durch Lehrerinnen/Lehrer und Erzieherinnen/Erzieher belegt sind. Sie werden in diesem Fall 3–5 Tage vorher benachrichtigt.

Veranstaltungsort

Diakoniezentrum Fachstelle Gewaltprävention Nordsachsen
Nikolaiplatz 4
04838 Eilenburg
Lade Karte ...

Ansprechpartnerin

Bei Fragen zu Veranstaltung oder Buchung wenden Sie sich bitte an

Sabine Zubrägel
0351 / 20 98 00 74

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.